News & Termine
– Maybacher Heide - ETG - Familienfest –

Gut 300 Nachbarn der Maybacher Heide und viele ETGisten haben unsere Heide Kicker tatkräftig beim Höhepunkt des Familienfestes unterstützt. Der Gegner: Die Ruhrpotthelden, eine Gemeinschaft aus (ehemaligen) Profisportlern, Unternehmern und Prominenten aus dem Ruhrpott, die sich für den guten Zweck einsetzen. Ziel des Benefizspieles war es auf den Verein „Hilfe für verletzte Kinder-Seelen e.V. aufmerksam zu machen. Dieser Verein wurde mit dem Ziel gegründet, trauernden und durch den Tod eines nahestehenden Angehörigen traumatisierten Kindern und Jugendlichen in ihrer schweren Lebenssituation beizustehen.


Neben einem spannenden Fußballspiel, das die Ruhrpotthelden mit 8:3 für sich entscheiden konnten, gab es auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Hüpfburgen, Ponyreiten mit der PSG Herten e.V., Vorführungen des Feuerwehr-Löschzuges Ost sowie der Polizei, Auftritt unserer Cheerleaderinnen und einem Gastauftritt der „Kalima Oriental Dance“- Gruppe ließen diesen Tage wie im Flug vergehen. 


Wir freuen uns schon auf das Fest in 2019!


gemeisam mit unseren Nachbarn der Maybacher Heide werden wir am 25.08 ein Familienfest veranstalten. Neben Spaß, guter Laune und vielen netten Menschen wird es auch ein tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie geben: Also liebe Nachbarn und ETGisten: Hier der Plan:


  • Wir starten um 14:15
  • Ab 14:30: Auftritt der ETG Europameisterinnen im Cheerleading
  • Ab 15:00: ETG Heide Kicker vs. Ruhpotthelde

Unter der Federführung von Ingo Anderbrügge werden zahlreiche Ex-Bundesligaprofis sowie bekannte Persönlichkeiten aus Funk, Fernsehen sowie Sponsoren versuchen unseren Heide Kickern Paroli zu bieten.
Die Ruhrpotthelden spielen gegen die Heide Kicker der ETG Recklinghausen 12/32 e.V. zugunsten des Hilfe für verletzte Kinder-Seelen e.V.

  • Ab 16:00: Wolli´s Traumei
  • Ab 16:30: Tombola für Kinder sowie für die Erwachsene
  • Ab 16:45: Panda Bär der Recklinghäuser Zeitun
  • Ab 17:00 Auftritt der Feuerwehr des Löschzuges Os
  • Ab 18:00 Gemütlicher Ausklang

An alle Nachbarn und ETGisten: Es wäre schön, könnten möglichst viele von euch kommen, so dass wir diesen Tag gemeinsam verbringen können.

- Badminton - Trainerschein

Herzlichen Glückwunsch!

Die Badminton-Abteilung und der gesamte Verein gratulieren Alexandra Rössler, Henrik Behlert und Hannah Wegner (von links) zu den erfolgreich abgeschlossenen Trainerprüfungen. Seit Anfang Juli dürfen die drei sich offiziell Badminton-C-Trainer nennen. In einem einwöchigen Grundkurs inklusive Ostermontag und anschließend nochmals einer Woche bzw. 3 Wochenenden hartem Training und lernen war die Prüfung für die zwei Eigengewächse der Abteilung, Alexandra und Henrik, ebenso wie für Hannah ein Klacks.


Mit dem gleichen Ehrgeiz wie durch den Kurs werden die drei in Zukunft das Training unserer kleinen und der Jugend leiten um in ein paar Jahren vielleicht sagen zu können, den neuen Trainer habe ich ausgebildet.


Viel Erfolg dabei und vor allem weiterhin viel Spaß

– ETG Hobby-Fußballer feiern ihr 50- jähriges Jubiläum –

Am vergangenen Freitag feierte die ETG Montagsgruppe ihr nun 50-jähriges Bestehen. Bei bestem Wetter gab es gute Gespräche, kalte Getränke und viele Geschichten von Früher. Zum Abschluss der Feierlichkeiten, wie kann es auch anders sein, wurde auch noch Fußball gespielt. Die Heide-Kicker erwiesen sich dabei als fairer Gegner, der nicht über ein 3:3 hinaus kaum. Eine klare Entscheidung gab es dann zu Gunsten der Montagsgruppe in der berühmten 3. Halbzeit. 
Vielen Dank, dass ihr da seid! Wir wünschen euch für die nächsten 50 Jahre weiterhin viel Erfolg, Glück und eine große Portion Spaß!

– Leichtathletik: 1. Hillerheider Stadtteil-Olympiade   –

Liebe Sportfreunde,


die Rahmenbedingungen waren bei der 1. Hillerheider Stadtteil-Olympiade sehr gut: Gutes Wetter, leckerer Kaffee und Kuchen und ein Rahmenprogramm für alle Athleten. Viele neue Rekorde gab es bei den 5 Disziplinen: Weitwurf, Weitsprung, 400 Meter Sprint, Torwandschießen und bei der neuen Sportart DicsGolf.


Neben den sportlichen Aktivitäten stand natürlich auch der Spaß im Vorderung. Egal, ob Jung oder Alt: Es wurde viel gelacht. Die Abschließende Siegerehrung übernahm der Bürgermeister, Christoph Tesche, dann persönlich. Den ersten Preis bei den Erwachsenen hat das „Eltern Team“ von der Maybacher Heide gewonnen. Alle Jungathleten wurden mit einer goldenen Medaille geehrt.


Zum sportlichen Abschluss des Tages konnten wir unsere EM Cheerleaderinnen begrüßen, die uns mit ihrem Rahmenprogramm einen guten Vorgeschmack auf die kommende EM im Cheerleading gegeben haben.


Nach dem sportlichen Rahmenprogramm ging es dann mit dem Eltern-Kind-Zelten bei der ETG weiter. Rund 16 Zelte konnten wir zählen. Bei Lagerfeuer, Gitarrenmusik und Stockbrot konnte man den Tag gemütlich abschließen.

'
Das Organisationsteam, bestehend aus dem Hillerheider Qauartiersmanagmenent sowie der ETG, freut sich schon auf eine Wiederholung der Olympiade im kommenden Jahr.

– Letzter Elfmeter bringt Schweiz den WM Titel –

Liebe Sportfreunde,

bei tollem Wetter, netten Gästen, gutem Essen, leckerem Kaffee & Kuchen sowie kühlen Getränken konnten ca. 300 Zuschauer die Weltmeisterschaft für Hobbygruppen auf dem Kleinfeld sehr gut genießen. 15 Mannschaften (Jede Hobbygruppe durfte für ein Land ihrer Wahl antreten) haben die beste Mannschaft gesucht. Viele Betriebssportgruppen, Hobby-Mannschaften und auch ETG Abteilungen haben sich bei diesem Turnier eingebracht. Stellvertretend für viele Mannschaften hat WM Neuling Syrien (Eine Gruppe des Jugendtreffs Hillerheide) bereits Interesse am nächsten Turnier signalisiert.

In der Halbfinal-Runde ging es sehr engagiert zu: Die Schweiz (Heppner IT) besiegte San Marino (bowltreff Recklinghausen) mit 1:0. Im zweiten Spiel um den Einzug ins Finale setzte sich Tonga (Stadt Recklinghausen) gegen Aruba durch (ETG-Montagsgruppe). Das „kleine Finale“ um Platz 3 entschied dann San Marino im Elfmeterschießen für sich. 

Das Finale war sehr taktisch geprägt, so dass es erst im Elfmeterschießen entschieden wurde. Der letzte Elfmeter brachte dann für das Team von Markus Heppner IT, spielend für die Schweiz, die Entscheidung.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden Mannschaften: Wir hoffen, dass euch das Turnier gefallen hat und ihr auch beim nächsten Spektakel wieder dabei seid! Ein besonderer Dank gilt an alle ehrenamtlichen Helfer (Grillmeister, Kaffee & Kuchen Spender, Kühle-Getränke-Organisatoren, Cheerleaderinnen, Platzeinkreider und alle andere helfenden Hände!)

Danke auch an unser Sponsorenteam: Ohne eure finanzielle Unterstützung sind solche Events schwierig zu organisieren. Danke also an: Die Sparkasse Vest, Frank Staffel (staffel group), Mike Sandkühler (Gastro-Küchen-Konzept), Thomas Schiffgen (bowltreff Recklinghausen), Ivona Andric (Monas-Haar-Studio), Valentina Pawlak (Ahorn Apotheke Hillerheide)

– Woche des Sports: DiscGolf Turnier –

Unser erstes DiscGolf Turnier in Recklinghausen war ein toller Erfolg. Über 40 (Neu-) Begeisterte Anhänger der neuen Sportart haben ihren Sieger gesucht. Danke an Hartmut Seeber für die tolle Organisation und an Hartmut Wahrmann für die "weltmeisterlichen" Tipps und Tricks.
Wer Interesse an der neuen Sportart hat, der meldet sich gerne bei Hartmut Seeber, dem Leiter unserer neuen Abteilung: disc-golf@etg-re.email

– Cheerleading: ETG Qualifiziert sich für EM –

Cheerleader der ETG Recklinghausen nehmen erfolgreich an der Deutschen Meis-terschaft im Cheerleading teil und qualifizieren sich für die Europameisterschaft im Cheerleading

Am 19./20.05.2018 fand die diesjährige Deutsche Meisterschaft des Cheerleading Verbandes Deutschland (CVD) in Dresden statt.


Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Landescheerleadermeisterschaft im Februar 2018 haben sich die Cheerleader der ETG Recklinghausen 12/32 e.V. in 3 Kategorien für die Deutsche Cheerleading Meister-schaft qualifiziert und durften auf dieser der Jury sowie dem Publikum Ihr Können bewiesen.

Die Shiny Sparkles, die im zarten Alter zwischen 6 und 10 Jahren sind, haben sich von ihrer Nervosität nichts anmerken lassen und konnten mit einem, so gut wie, fehlerfreien und entzückendem Programm in einem starken Starterfeld von 26 teilnehmenden Teams in der Kategorie Peewee Cheer einen grandiosen 17. Platz erreichen. Trainer, Aktive und Betreuer platzten vor Stolz über die Leistung der kleinen Mäuse bei der allerersten Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften. Neben dem Start in der Teamkategorie hat die ETG noch 2 Double Dance Paare an den Start geschickt.

Lara und Leandra, die in der Kategorie Junior U17 Street Cheer Double das Publikum und die Jury mit ihrem eindrucksvollen Programm und dem tollen Outfit bereits auf der Landesmeisterschaft überzeugen konnten, steigerten ihre Leistung und Punktzahl, sicherten sich den Deutschen Vizemeistertitel.  Die harte Arbeit der beiden Mädchen innerhalb der gut  8 Wochen zwischen der Landesmeisterschaft und Deutschen Meister-schaft wurde mit der Qualifikation zur Teilnahme an der Europameisterschaft in den Niederlanden belohnt.
Lina und Emily versetzten die Jury und die Zuschauer mit ihrem Programm zurück in die 60er Jahre. Durch die schwierige und toll ausgeführte Choreographie in Kombination mit ihrer zauberhaften Art und dem per-fekten Outfit konnten die beiden Mädels die Kategorie Peewee Pom Dance Double, wie bereits auf der Lan-desmeisterschaft1 für sich entscheiden und zogen souverän am gesamten Starterfeld vorbei.

Damit war der 1. Deutsche Meistertitel und die 2. Qualifikation für die Europameisterschaft dem Konto der ETG Cheerleader gutgeschrieben. Die Aktiven sowie der Trainerstab können Ihr Glück kaum fassen und sind unbeschreiblich stolz. Mit so ei-nem großen Erfolg hat niemand gerechnet.

Die EM stellt uns natürlich auch vor finanzielle Herausforderungen. Wir freuen uns deshalb über jede Art der Zuwendung. Wenn jemand Fragen zu einer möglichen finanziellen Unterstützung haben sollte, der meldet sich bei Marina Kiepol unter: Cheerleading@etg-re.email

– Leichtathletik: 1. Hillerheider Stadtteilolympiade – 

Liebe Freunde der Leichtathletik,


mit großer Freude möchte ich, Christoph Drozda, Vorsitzender der ETG Recklinghausen 12/32 e.V., euch zur 1. Hillerheider Stadtteilolympiade einladen. Diese Olympiade soll ein weiterer Schritt im Zusammenwachsen unseres Stadtteils werden. Gemeinsam mit unseren Freunden vom „Quartiersmanagement Hillerheide“ und der ETG haben wir, die Leichtathleten der ETG, für den 16.06 ein tolles Rahmenprogramm vorbereitet:

 

  • Hüpfburgen für Kinder, Ein Auftritt der Feuerwehr, Kaffee & Kuchen, Tolle Tombola, kühle Getränke, Gutes vom Grill und vor allem viel Sport

Wir suchen 10 Teams, die bei der 1. Hillerheider Stadtteilolympiade mitmachen wollen. Hier die Voraussetzung für die Teams:

  • Ihr seid 5-8 Teilnehmer (Alter egal!) und bringt Spaß mit
  • Eltern, Nachbarn, Einzelhändler, Kirchen, Kindergärten, Schulen etc:
    Ihr könnt ein Team stellen
  • Wir, die ETG Leichtathleten, werden einige Disziplinen bereitstellen: DiscGolf, Laufen, Werfen, Weitsprung, Schießen (Mit einem Leuchtgewehr)

Ziel ist es, dass wir einen schönen Nachmittag in unserem tollen Stadtteil verbringen. Teilnehmer, Verwandte, Bekannte und Freunde sind herzlich eingeladen. Gegen 18:00 findet die Siegerehrung statt.
Damit aber nicht genug: Wer dann noch Zeit und Lust hat, ist herzlich zum Eltern-Kind-Zelten eigeladen. Bei Lagerfeuer, Gitarrenmusik, Marshmallows und viel Entspannung werden wir ein tolles Fest auch für die Kleinen organisieren. 
Wer also Frage haben sollte: Bitte meldet euch bei: Christoph.Drozda@etg-re.de


Wir freuen uns auf eure Teilnahme!



Eure Leichtathleten der ETG



– Handball: Eröffnung der Ruhrfestspiele –

Was braucht es für ein gelungenes Fest zur Eröffnung der Ruhrfestspiele am 1. Mai?


a) Gutes Wetter 
Wir konnten viele tolle Kontakte am 1. Mai knüpfen. Spaß, Spiel und auch sportliche Betätigungen kamen bei unserem Stand nicht zu kurz. Bei diesem Wetter war auch das kulinarische Angebot der Renner. Tolle Werbung für Recklinghausen, tolle Werbung für die ETG!


b) Ein starkes Team
Das alles geht nur, wenn man ein starkes Team hat, das alles entsprechend vor- und nachbearbeitet! Stellvertretend für alle ETG Handballer, gilt ein besonderer Dank an Bernd Andersen, Rainer Mader, Mike Sandkühler sowie Thomas Hartel. Es braucht „verrückte“ wie euch, die so ein tolles Fest ermöglichen.


Mit Marina Kiepol (Cheerleading), Andreas Brinkmann (Taekwondo) und Hartmut Seeber (DiscGolf) haben wir auch tolles sportliches Rahmenprogramm anbieten können. Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt!


Mindestens genauso wichtig waren auch alle anderen helfenden Hände, Kuchenspender und Partner/innen, die mit viel Verständnis die Einsätze der „besseren Hälften“ erst ermöglicht haben.


Mehr Fotos auch unter: https://www.facebook.com/etg.re.de

- Jahreshauptversammlung vor Rekordkulisse –

Vor einer Rekordkulisse von über 100 Mitgliedern fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der ETG in unserer Budike statt. Neben dem Berichten aus dem Vorstand gab es auch zahlreiche Rückblicke durch die Abteilungen selbst. Kurz zusammengefasst: 

  • Im Vergleich zum Vorjahr haben wir 281 Mitglieder mehr (+25%).
  • ETG Fokus auf „Nachwuchsförderung“ geht voll auf: Über 60 neue Kinder in unserer Turn- und Mini-Kicker Gruppen lassen diese Abteilung zur 3. stärksten Kraft bei der ETG anwachsen.
  • Mit Handball, DiscGolf und Cheerleading haben wir unser Angebot im Breitensport gezielt verbessern können.
  • Investitionen in den Verein zahlen sich aus und waren notwendig.
  • Das Jahr 2018 steht im Fokus des Zusammenwachsens.
  • Ehrungen 2018: Absoluter Höhepunkt war die Ehrung von Günter Staffel für 80 Jahre Vereinszugehörigkeit. Weitere Ehrungen:
    • 25 Jahre: Frank Kobe, Ute Schulz
    • 30 Jahre: Klaus-Dieter Maletzke
    • 35 Jahre: Antonius Wehmeyer, 
    • 40 Jahre: Reihnhard Godlewski, Gerd Boomkamp
    • 41 Jahre: Jürgen Ahrens
    • 45 Jahre: Wolfgang Sawalych, Jutta Ollesch, Annegret Schmelter, Emmy Wensing, Ruth Wiedebusch
    • 60 Jahre: Heinz Fröhleke
    • 70 Jahre: Siegfried Szmania

  • Antonius Wehmeyer wird zum Ehrenmitglied ernannt.
  • Hildegard und Jochen Schlüter wurden in den „Übungsleiterruhestand“ verabschiedet.
  • Der wiederbestätigte Vorstand setzt sich wie folg zusammen:
    • 1. Vorsitzender:  Christoph Drozda
    • stv. Vorsitzender: Rainer Mader
    • 1. Geschäftsführer: Johannes Graw
    • 2. Geschäftsführer: Mike Sandkühler
    • 1. Kassierer:  Miroslaw Giza
    • 2. Kassiererin:  Uta Bendrat
    • IT-Wart:   Bernhard Kluth
Kontakt
ETG Recklinghausen 12/32 e.V.

Postanschrift
Postfach 100 429
45604 Recklinghausen

Adresse
Lucia-Grewe-Str. 15-19
45659 Recklinghausen

+ 49 (0) 23 61 - 1 06 33 78
+ 49 (0) 23 61 - 1 06 79 34

kontakt@etg-re.email
etg-re.de
facebook.com/etg.re.de

Bürozeiten
Dienstag 18:00 - 20:00 Uhr
(Sowie nach Vereinbarung)

Bankverbindung
Konto: Sparkasse Vest Recklinghausen
IBAN: DE36 426501500030344303
BIC: WELADED1REK